Handyschutzbrief

Der Handyschutzbrief ist eine spezielle Versicherung für das Handy, die wirklich Sinn macht, wenn das Handy mehr ist, als ein einfaches billiges Telefon. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr Handys als Festnetzanschlüsse und so wie Brillenträger ihre wertvolle Brille versichern können, können Handybesitzer ihr wertvolles Handy versichern. Die Versicherung für Handys deckt eine Reihe von möglichen Schäden ab, die in dem zum Handy gehörenden Schutzbrief aufgeführt sind.

Vorteile einer Handyversicherung

Die modernen Handys der neuesten Generation sind nicht nur Telefone sondern auch Computer, MP3 Player, Camcorder und Kamera. Dementsprechend preisintensiv sind diese Geräte, denn selten gibt es so ein Multitalent für weniger als 500 Euro. Das heißt, die Beschädigung eines Handys mit relativ hohem Wert ist nicht nur einfach ein Ärgernis sondern kann auch mit erheblichen Kosten für die Reparatur beziehungsweise die Anschaffung eines neuen Handys verbunden sein.

Welche Leistungen bietet der Handyschutzbrief?

Pauschal lässt sich das nicht sagen, die Leistungen der Versicherer sind unterschiedlich. Zu den gängigen Leistungsangeboten fast aller Versicherer gehört jedoch:

• Grobe Fehler beim Handling
• Schäden durch Unfälle im Straßenverkehr
• Stromschäden
• Diebstahl
• Höhere Gewalt, wie zum Beispiel Unwetter

Wie teuer ist der Handyschutzbrief?

Auch hier gibt es differenzierte Preise bei den unterschiedlichen Anbietern, sodass ein Vergleich sich lohnen kann. Um einen ungefähren Richtwert zu haben, sollte man von etwa 5 Euro Monatsbeitrag ausgehen.

Eine Handyversicherung lohnt sich natürlich immer nur dann, wenn das Handy entsprechend wertvoll ist, wer ein Handy hat, das nur knapp 100 Euro gekostet hat, braucht keine Handyversicherung zumal manche Schäden ja auch anderweitig abgesichert sind. Bei einem Verkehrsunfall kommt für einen Schaden am Handy die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers auf und in vielen anderen Fällen eventuell die Hausratversicherung.

Leave a Reply

© Copyright 2014 Handyschutzbrief.org – Informationen und Anbieter All Rights Reserved